Ihr persönlicher Urlaubsberater 036782 61 324

Aktuelles

Bürgermeisterbrief Dezember 2018

Geschrieben von Tourist-Info am 16.12.18 um 11:27 Uhr
Kommentare (0)Artikel lesen

Liebe Schmiedefelderinnen und Schmiedefelder,

der Landtag des Landes Thüringen wird am 13.12.18 über das Gesetz zur Gebietsreform abstimmen. Nach meinen Informationen ist auch sicher davon auszugehen, dass wir ab 01.01.19 ein Ortsteil von Suhl sind. Damit geht für Schmiedefeld eine lange Zeit der Selbstständigkeit zu Ende.

Wenn ich über diese besondere Situation nachdenke, schwingt natürlich ein gewisses Bedauern mit. Künftig wird der Stadtrat von Suhl alle wichtigen Entscheidungen für unseren Ort treffen. Gleichzeitig stimmt es mich zuversichtlich, dass der Ortsteilrat in allen Belangen gehört wird und seine Entscheidungen, auch im Stadtrat Suhl, nach Aussage der anderen Suhler Stadtteile, sehr ernst genommen werden.

Schmiedefeld war schon längere Zeit als Teil der Verwaltungsgemeinschaft nur bedingt selbstständig, da die Verwaltung ebenfalls für Stützerbach und Frauenwald zuständig war. Die Eingliederung nach Suhl in eine größere Verwaltung ist in der heutigen Zeit mit ihren vielen Vorschriften und Bestimmungen der richtige Weg.

Wir haben in den letzten Wochen in enger Abstimmung mit der Verwaltungsgemeinschaft zahlreiche Themen (mehr als 200 Einzelthemen) zum Übergang besprochen und geregelt, so dass ich davon ausgehe, dass wir dem 1. Januar 2019 gelassen entgegensehen können. Für viele Themen gibt es Übergangsfristen, so dass nicht alles gleich am Anfang umgestellt sein muss. Es ist uns wichtig, dass wir gute Lösungen erarbeiten, die sich auch im Alltag bewähren. Sie werden wichtige Grundinformationen zum 01.01.19 von der Stadt Suhl erhalten.

Das angekündigte Bürgerbüro wird im Januar seine Arbeit in Schmiedefeld aufnehmen. Damit ist es uns gelungen eine bürgernahe Verwaltungsstelle für Sie und Ihre Anliegen einzurichten.

Über die Verwendung der Eingliederungsprämie wird der künftige Ortschaftsrat unter Einbezug der Bürgerschaft beraten.

Mit der Eingliederung wird der bisherige Gemeinderat zum Ortsteilrat, wobei 2 Mitglieder bis zur nächsten Kommunalwahl einen Sitz im Stadtrat Suhl erhalten. Meine Funktion als Bürgermeister endet und ich werde als Ortsteilbürgermeister weiterhin für Sie Ansprechpartner in allen Ortsangelegenheiten sein.

Unsere Identität als Ort geht mit der Eingliederung nicht verloren. Schmiedefeld bleibt Schmiedefeld. Ich sehe sogar die Chance, dass wir uns auch in dieser Hinsicht stärken und weiterentwickeln können.

Insofern sehe ich der Zeit nach dem 1. Januar 2019 mit sehr viel Zuversicht entgegen und freue mich, dass ein langer Beratungs- und Entscheidungsprozess erfolgreich zu Ende geht.

Ich wünsche Ihnen zum letzten Mal auf diesem Weg frohe Weihnachten und einen guten Start ins Neue Jahr 2019, von dem wir dann irgendwann im Rückblick sagen können, es war der Start in eine neue erfolgreiche Epoche der Schmiedefelder Geschichte.

Mit lieben Grüßen

Ihr Reinhart Pulvers

493 mal angezeigt
« Neujahrsfeuer am Feuerwehr-Gerätehaus » Zurück zur Übersicht « 40 Jahre Biosphärenreservat »

hinzufügen

Sicherheitscode (Spamschutz)